Shop Mobile More Submit  Join Login
About Deviant Premium Member Daniel HeydeckeMale/Germany Group :icongrand-photography: Grand-Photography
Only The Best
Recent Activity
Deviant for 4 Years
13 Month Premium Membership
Statistics 134 Deviations 5,548 Comments 50,611 Pageviews

deviantID

DanielHeydecke
Daniel Heydecke
Germany
Current Residence: Schleswig Holstein, Germany
Interests
...though I shouldn't complain if people think so. Since early December we had no decent weather. Only grey skies almost all the time. Add some minor colds and a crapload of work and you get: Almost no new photos at all. I do hope weather is going to be better the next month but if I look out of my window it doesn't seem to get any better anytime soon. Seriously, this is no fun...

Comments


Add a Comment:
 
:icondanielheydecke:
DanielHeydecke Featured By Owner Feb 18, 2015
A HA HA HA AAAAAAAAAAAHHHHH!

Tschuldige, das war nicht gegen dich gerichtet, ich habe diese Frage nur in letzter Zeit sehr oft gehört...

Um sie zu beantworten: Meine Landschaftsphotos sind keine HDRs. Es sind Einzelphotos. Eine echte HDR-Software benutze ich nicht...mehr. Ich habe früher damit auch gearbeitet (so vor zwei, drei Jahren), bin mittlerweile auf Einzelbilder umgestiegen. Für die optimale Belichtung benutze ich einen Grauverlaufsfilter (in der Regel) und eine Vollformatkamera. Da kann man eine Menge aus einem Bild herausholen. Die RAW-Bilddateien bearbeite ich dann in Photoshop mit der RAW-Editierfunktion. Da kann man dann meistens aus den Bildern jede Menge herausholen.

Als ich noch HDRs gemacht habe (ich denke du meinst damit Mehrfachbelichtungen mit unterschiedlicher Verschlusszeit, also ein dunkles, ein helles und ein normales Photo für ein optimal belichtetes Bild), da habe ich Photoshop benutzt. Insbesondere wenn du mit RAW-Dateien arbeitest ist es einfach unschlagbar.

Wenn du aber nach dem für HDR so typischen Tonemapping-Effekt fragst: Da gibt es tatsächlich ein Programm, das bei den Meisten unterhalb des Radars fliegt. PaintShop Pro (im Moment nutze ich die Version X7) hat einige interessante Effekte und Werkzeuge, die es meiner Meinung nach zu einer super Ergänzung zu Photoshop machen. Unter anderem besitzt PaintShop Pro eine unfassbar simple und ziemlich gute Tonemapping-Funktion. Aber auch nur wenn man dezent damit umgeht.

Aber da du nicht der Erste bist, der diese Frage gestellt hat und ich seit einiger Zeit Ideen für ein neues Photo-Tutorial gesucht habe, weiß ich ja jetzt was ich machen könnte. Eine kleine Frage an dich:
Wolltest du wissen, wie man ein optimal belichtetes Bild hinbekommt oder ging es dir mehr um den Tonemapping-Effekt?
Reply
:iconavocadoart:
AvocadoArt Featured By Owner Feb 18, 2015  Hobbyist Artisan Crafter
Hallo Daniel
Das ist ja eine Hammerstarke Gallerie!
Deine Wassertropfen Experimente sind klasse,
und vielen Dank für das ausführliche Tutorial, werde ich bald mal ausprobieren.
Mich würde interessieren, mit welchem HDR Programm Du arbeitest. Gefällt mir sehr gut der Stil.
Ich benutze Photomatix.
Grüße ganz aus der Nähe
Marcus
Reply
:iconpeterrollar:
PeterRollar Featured By Owner Dec 24, 2014  Hobbyist General Artist
Happy holidays and a happy new year!
:iconcelebrationplz::iconchristmastimeplz::iconasnowmanplz::iconcelebrationplz:
:iconxmassignplz:
Reply
Add a Comment: